Die ILIASnet-Projektbörse

Kosten sozialisieren, Nutzen privatisieren!

ILIAS basiert als Open Source Software auf der Idee, dass viele verschiedene Beteiligte eine Software gemeinsam weiterentwickeln. In der Regel wählen Universitäten, Fachhochschulen oder Unternehmen ILIAS zunächst als geeignete E-Learning-Plattform aus, wünschen sich jedoch noch weitergehende Funktionalitäten, die dann durch entsprechende Erweiterungsprogrammierung der Software zugefügt werden. Auf diese Weise sind mittleweile ca. 350 Mannjahre Entwicklung in ILIAS investiert worden. Wer heute mit ILIAS startet erhält all diese Investitionen lizenzkostenfrei!

Um dieses Konzept weiterzufördern, hat die Databay AG nun die "ILIASnet-Projektbörse" ins Leben gerufen. Mit der Projektbörse wollen wir die Weiterentwicklung von ILIAS vorantreiben und die dabei entstehenden Kosten und Aufwände auf viele Schultern verteilen. In der Projektbörse stellen wir Projekte inklusive der benötigten Personentage vor, die wir gerne realisieren würden, deren Finanzierung aber für eine einzelne, die Funktionalität nutzen wollende Institution zu kostenintensiv ist.

Registrierte Benutzer können Ihr Interesse an einem Projekt (UNVERBINDLICH) bekunden, indem sie eine Anzahl Personentage angeben, die Sie bereit sind, in die Projektrealisierung zu investieren. Der aktuelle Projektstatus ist öffentlich, während die Institutionen, die zur Investition bereit sind, anonym bleiben. Sofern eine ausreichende Zahl an Personentagen erreicht ist, beginnt die Databay AG mit der Programmierung. Über die Projektbörse realisierte Projekte werden nachher mit offenem Quellcode veröffentlicht und sind damit für jeden ILIAS-Nutzer frei verfügbar.